Du bist hier:

Startseite » Aktuelles » Allgemein » Staplerfahrer gewinnt Firmenturnier
Staplerfahrer gewinnt Firmenturnier PDF Drucken E-Mail
Allgemein
Samstag, den 21. Februar 2009 Geschrieben von: Alfred Bitriol
SiegerfotoAm Samstag, dem 21. Februar, fand im BillardClub Eisenstadt das 2. Firmenturnier in Pool-Billard statt. Andreas Prieler, einer unserer Karambol-Spieler, konnte, bereits zum zweiten Mal in Folge, seine Arbeitskollegen für ein Pool-Billard-Turnier gewinnen. Insgesamt waren 25 Mitarbeiter der Firma StoraEnso Timber AG bei dieser Veranstaltung beteiligt.

Gespielt wurde, nachdem die Turnierleitung im vergangenen Jahr " 8er-Ball" als Disziplin vorgegeben hatte, diesmal " 9er-Ball". Als Turnierleiter fungierten die beiden BSV Pegasus-Mitglieder David Kneisz und Thomas Schleich. Manfred Dreiszker, Obmann des EBC Eisenstadt, erklärte den Anwesenden kurzerhand die Regeln, der zu spielenden Disziplin, und gab anschließend den "Startschuss" zum Spielbeginn.

Gespielt wurde im Doppel-KO-System. Von den 25 Teilnehmern standen sich nach etwa sechs Stunden Spielzeit Tibor Nagy und Andreas Ackerl im Finale gegenüber. Der "Mann vom Stapler", Andreas Ackerl, konnte sich am Ende als Sieger durchsetzen. Im Spiel um Platz 3 sicherte sich Erkan Aybek, mit einem Sieg über Markus Thier, den dritten Platz. Auf Platz 5 folgten Richard Kuntsche und Andreas Prieler.

Andreas Prieler: "Letztes Jahr hatten wir 16 Teilnehmer, diesmal sind es schon 25! - Ich möchte, auf diesem Weg, ein herzliches Dankeschön an unseren Betriebsrat sagen!"

Alfred Bitriol: "Ich finde es eine tolle Idee, dass ein Betriebsrat ein Billard-Turnier für seine Mitarbeiter organisiert. Auf diese Weise lernen sich auch die Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, abseits des Arbeistsalltags, kennen. Ich bin der Ansicht, alle haben ihren Spaß gehabt und ich freue mich schon auf das nächste Turnier."