Du bist hier:

Startseite » Aktuelles » Snooker » 1. Bezirksmeisterschaft in English Billiards
1. Bezirksmeisterschaft in English Billiards PDF Drucken E-Mail
Snooker
Freitag, den 06. März 2015 Geschrieben von: Alfred Bitriol

Barbara Bitriol, Alfred Bitriol und Doris Prasch holen die ersten English-Billiards BezirksmeistertitelVergangenen Freitag wurde im Billard-Club Eisenstadt die 1. Eisenstädter Stadt- und Bezirksmeisterschaft in der Snooker-Variante "English Billiards" abgehalten. In der Allgemeinen Klasse konnte English Billiards-Pionier und Pegasus-Obmann Alfred Bitriol den Titel in dieser Kategorie für sich entscheiden. Bei den Damen siegte Ehefrau Barbara in der Gruppe "Eisenstadt" sowie Vereinskollegin Doris Prasch in der Gruppe "Pegasus".

Alfred Bitriol hält nun bei insgesamt 13 Bezirksmeistertitel.

Mattersburg:

1x Pool-Billard ( 14/1 endlos)
1x Snooker
3x Dart (2x 501 und Cricket)

Eisenstadt:

6x Pool-Billard (2x 8er-Ball, 2x 9er-Ball, 10er-Ball und 14/1 endlos)
1x Snooker
1x English Billiards

Absolute regionale Rekordhalterin ist Barbara Bitriol mit bereits 52 Damen-Bezirksmeistertitel.

Neunkirchen:

1x Pool-Billard (8er-Ball)

Wr. Neustadt:

1x Pool-Billard (9er-Ball)

Mattersburg:

4x Pool-Billard (8er-Ball, 2x 9er-Ball und 14/1 endlos)
1x Snooker
3x Dart (2x 501 und Cricket)

Eisenstadt:

40x Pool-Billard (12x 8er-Ball, 11x 9er-Ball, 5x 10er-Ball und 12x 14/1 endlos)
1x Snooker
1x English Billiards

Den zweiten Platz an Bezirksmeistertitel hält Doris Prasch (20 Damen-Titel gesamt).

Neunkirchen:

1x Pool-Billard (8er-Ball)

Wr. Neustadt:

1x Pool-Billard (9er-Ball)

Mattersburg:

4x Pool-Billard (2x 8er-Ball, 9er-Ball und 14/1 endlos)
2x Snooker
1x Dart (Cricket)

Eisenstadt:

10x Pool-Billard (2x 8er-Ball, 9er-Ball, 3x 10er-Ball und 4x 14/1 endlos)
1x English Billiards

Doris Prasch hält darüber hinaus noch einen Bezirksmeistertitel der Allgemeinen Klasse und zwar Pool-Billard (8er-Ball) in Mattersburg.

Alfred Bitriol: "Jetzt haben wir mal die erste Bezirksmeisterschaft in English Billards hinter uns gebracht. Ich hoffe, dass wir dadurch wieder einen kleinen Beitrag geleistet haben, die noch eher unbekannte Billardvariante populärer zu machen."