Du bist hier:

Startseite » Ergebnisse » Bezirksmeisterschaft » Bezirksmeisterschaft Frühjahr 2009
Bezirksmeisterschaft Frühjahr 2009 PDF Drucken E-Mail

Bezirksmeister Frühjahr 2009Wie gewohnt wurden im Billardlokal des BSV Pegasus Eisenstadt, dem BillardClub Eisenstadt, auch diesmal die Pool-Billard Stadt- und Bezirksmeisterschaften, Frühjahr 2009, ausgetragen.

Auch diesmal wurden wieder sämtliche Disziplinen in zwei Gruppen sowie zwei Klassen gespielt.

Veranstalter war der ASKÖ BSV Pegasus Eisenstadt. Als Turnierleiter arbeiteten Alfred und Barbara Bitriol sowie Florian Grohmann.

8er-Ball

In der Königsklasse, der Disziplin " 8er-Ball", "krönte" sich diesmal, in der Gruppe "Eisenstadt", "Allgemeine Klasse", Alfred Bitriol zum neuen Bezirksmeister. Seiner Ehefrau Barbara Bitriol gelang es, selbigen Titel in der "Damen"-Wertung zu erobern.

Alfred Bitriol hält nun bei zwei Bezirksmeistertitel in "8er-Ball", seine Frau Barbara bei sieben Titel.

Die Gruppe "Pegasus", in welcher auch Vereinsmitglieder teilnehmen durften, welche nicht im Bezirk Eisenstadt wohnhaft sind, setzte sich mit Pool-Neu-Einsteiger Marco Wilfinger und seiner Stephanie Reiner ebenfalls ein Pärchen in den beiden Einzelwertungen "Allgemeine Klasse" bzw. "Damen" durch.

9er-Ball

" 9er-Ball" - Gruppe "Eisenstadt" - "Allgemeine Klasse": Hier durfte sich, ohne Matchverlust, letztenendes, Pegasus-Küken Nico Milalkovits über seinen ersten Bezirksmeistertitel freuen. In der Gruppe "Pegasus" gelang es dem Mattersburger "Alteisen" Florian Grohmann, den Titelgewinn für sich zu entscheiden.

Bei den Damen waren wieder Barbara Bitriol bzw. Stephanie Reiner eine Klasse für sich.

14/1

Am letzten Wertungstag setzte sich David Kneisz, in der Gruppe "Eisenstadt", ein persönliches Denkmal! - Der Titel in der Disziplin " 14/1" hat dem Eisenstädter, nach seinen Siegen bei vergangenen Bezirksmeisterschaften, in "8er-Ball" und "9er-Ball", bis zu diesem Turnier, noch gefehlt.

Bei den "Pegasus"-Spielern setzte sich, nach vergebenen Chancen in den Disziplinen "8er-Ball" und "9er-Ball", Martin Hirmann eindrucksvoll mit vier Siegen, ohne Niederlage, in seiner Lieblingsdisziplin "14/1" durch.

Barbara Bitriol und Stephanie Reiner, die beiden "Super Girls" des BSV Pegasus Eisenstadt, blieben auch im "14/1"-Spiel, jeweils ungeschlagen.

Zur Siegerehrung und Medaillenübergabe wurden dann am Samstag, dem 21. März, sämtliche Titelgewinner aller Disziplinen geladen.

Alfred Bitriol: "Es waren drei tolle und spannende Donnerstage für mich, sowohl als Turnierleiter, wie auch als Spieler. Zur Medaillenübergabe, am Tag der Siegerehrung, durften insgesamt sechs Herren und zwei Damen, zu deren Bezirksmeistertitel beglückwünscht werden. In einem halben Jahr finden dann, wieder bei uns, im BillardClub Eisenstadt, die Herbstmeisterschaften statt. Und im nächsten Jahr, 2010, werden wir, aller Voraussicht nach, unser Programm mit einer vierten Disziplin, dem sagenumwobenen ' 10er-Ball', erweitern."