Du bist hier:

Startseite » Aktuelles » Pegasus » David Kneisz siegt im Bank-Pool
David Kneisz siegt im Bank-Pool PDF Drucken E-Mail
Pegasus
Freitag, den 12. August 2011 Geschrieben von: Alfred Bitriol

Foto: David KneiszAus der Turnierserie "Weniger bekannte Disziplinen" stand diesmal "Bank- Pool" auf dem Programm. Aufgebaut wird diese Disziplin wie 9er-Ball. Die Kugeln müssen aber nicht, wie bei 9er-Ball, der Reihe nach versekt werden. Es ist ein Ansagespiel. Die Schwierigkeit liegt darin, dass jede Kugel über Bande versenkt werden muss. Es gelten auch Kombinationsstöße. Für die Turnierleitung konnte abermals Barbara "Babsi" Bitriol gewonnen werden. Sieger wurde David "Dave" Kneisz. Alfred "Fredi" Bitriol und Barbara Bitriol landeten auf den Plätzen.

Auch diese Woche wurde wieder, zusätzlich zum Hauptturnier, ein weiteres Turnier ausgetragen. Dieses fand in der Disziplin 9er-Ball statt. Unter den Teilnehmern fanden sich Marion Wolff, Franz "Franzi" Wolff, Uwe Schrauf, Benjamin "Schraufe" Schrauf, Klaus "Profi" Profunser, Reinhard "Reini" Albrecht, Corinna "Conny" Pavitisch, Doris "Praschi" Prasch, Patrick "Butpat" Butora, Andreas "Andi" Schauer, Nico "Nicodemus" Milalkovits, Peter "Düri" Thüringer, Thomas "Schleich" Schleich und Christoph "Hasl" Haselberger. Der Sieg ging diesmal unangefochten an Patrick Butora.

David Kneisz: "Endlich wieder einmal gut gespielt."