Du bist hier:

Startseite ┬╗ Aktuelles ┬╗ Pegasus ┬╗ Vanessa gewinnt erstes "4er-Ball"-Turnier!
Vanessa gewinnt erstes "4er-Ball"-Turnier! PDF Drucken E-Mail
Pegasus
Freitag, den 19. August 2011 Geschrieben von: Alfred Bitriol

Foto: Vanessa Schwertf├╝hrerDas siebente Turnier der Serie "Weniger bekannte Disziplinen" wurde in "4er-Ball" gespielt. Hierbei handelt es sich um eine Trainingsvariante, welche Jasmin "Jassi" Ouschan die EM-Kaderspieler in K├Ąrnten trainieren lie├č. Bei 4er-Ball werden die 1, die 2, die 3 und die 9 als Raute aufgebaut. Die Spielregeln sind dem 9er-Ball allerdings nur angelehnt. 4er-Ball ist ein Ansagespiel. Es gibt auch keine 3-Foul-Regel. Ebenso wird ohne 9er- Break gespielt. Als Turnierleitung arbeitete Barbara "Babsi" Bitriol.

├ťber den Turniersieg durfte sich diesmal Vanessa "Nessi" Schwertf├╝hrer freuen. Platz zwei erk├Ąmpfte Mark "The Shark" Kisela vor David "Dave" Kneisz, Alfred "Fredi" Bitriol und Karin "Moch" Moch.

Als Nebenbewerb wurde 10er-Ball gespielt. Die Turnierleitung ├╝bernahm Alfred "Fredi" Bitriol.

Gespielt wurde in drei Gruppen:

Gruppe A: Benjamin "Schraufe" Schrauf, Pascal "Kalle" Andr├ę, Kurt "K├Ârt" Fennes, Corinna "Conny" Pavitsich, Reinhard "Reini" Albrecht und Doris "Praschi" Prasch

Gruppe B: Thomas "Grundelsee" Grund, Patrick "Butpat" Butora, Jakob "Jake The Snake" Reuman, Christoph "Hasl" Haselberger und Peter "D├╝ri" Th├╝ringer

Gruppe C: Christoph "Zot" Zottl, David Kneisz, Klaus "Profi" Profunser, Franz "Franzmann" Kovacs und Florian "Flo" Grohmann.

Der Sieg ging an Patrick Butora vor Christoph Zottl und Franz Kovacs. 

Alfred Bitriol: "Da kann man als Obmann nat├╝rlich nur stolz sein. Noch mehr, als ├╝ber den Turniersieg, freue ich mich, dass Vanessa heute Nachmittag wieder bei Gerald Gollnhuber trainieren war."

Vanessa Schwertf├╝hrer: "Ich m├Âchte mich weiter spielerisch steigern und an die Erfolge meiner Tante Stephanie Reiner ankn├╝pfen. Steffi schaffte immerhin zwei M├Ądchen-├ľM-Bronzene."

Patrick Butora: "D├╝ri stoppte heute meine Siegesserie. Bei den vergangenen Pegasus-Turnieren konnte ich, eben bis heute, 23 Match-Gewinne en soute einfahren. Fange ich halt von vorne an. 4 Siege habe ich ja schon wieder."