Du bist hier:

Startseite » Aktuelles » Pegasus » Bezirksmeisterschaften in 10er-Ball und 14/1
Bezirksmeisterschaften in 10er-Ball und 14/1 PDF Drucken E-Mail
Pegasus
Samstag, den 17. September 2011 Geschrieben von: Alfred Bitriol

Foto: Franzi WolffDie Eisenstädter Pool-Billard Stadt- und Bezirksmeisterschaften 2011 gingen mit den Disziplinen 10er-Ball und 14/1 in Runde 3 und 4. Wie bei 8er-Ball und 9er-Ball gab es auch diesmal wieder die Gruppen "Eisenstadt" und "BSV Pegasus Eisenstadt". Als Kategorien wurden "Herren" und "Damen" vorgegeben.

Bei den Herren wurde 14/1 bereits vergangene Woche "vorgespielt". David Kneisz war bei den Eisenstädtern siegreich, Patrick Butora bei den Pegasuslern. Die Disziplin 10er-Ball ging ebenfalls an David Kneisz (Eisenstadt) sowie an Franz Wolff (BSV Pegasus Eisenstadt). Wolff konnte sich in seiner Gruppe gegen Christoph Haselberger, der mit Gipshand spielte, um nur ein gewonnenes Game durchsetzen. Bei den Damen war beide Male Barbara Bitriol in der Gruppe Eisenstadt erfolgreich. In der Gruppe BSV Pegasus Eisenstadt gingen Yvonne Reith in der Disziplin 10er-Ball und Doris Prasch in der Disziplin 14/1 als Siegerinnen hervor.

Thomas Grund und Marion Wolff, beide erstmals bei einer Bezirksmeisterschaft dabei, schafften tolle zweite Plätze.

Beim Kampf um den ersten Eisenstädter Snooker-Titel kam es in Gruppe "Eisenstadt", in der Partie zwischen Alfred Bitriol und Thomas Grund, gleich zu einer "Respotted Black". In der Finalpartie, Gruppe "BSV Pegasus Eisenstadt", kam es sogar im entscheidenden Frame zu einer "Respotted Black". Patrick Butora war gegen Snooker-Obmann Daniel Dellarich letztendlich der Glücklichere.

Die ersten Eisenstädter BezirksmeisterInnen heißen Alfred Bitriol und Barbara Bitriol (Gruppe "Eisenstadt") sowie Patrick Butora und Yvonne Reith (Gruppe "BSV Pegasus Eisenstadt")

Alfred Bitriol: "Turniere über Turniere. Aufgrund der vielen Termine wird dieses Jahr nur eine Bezirksmeisterschafts-Staffel durchgeführt. Auch die ' Break'-Serie wurde nach 8er-Ball 2008, 9er-Ball 2009 und 10er-Ball 2010 eingestellt. Es gäbe zwar noch 11er-Ball, aber... Dafür soll der Pegasus Pool-Cup heuer wieder stattfinden."

Barbara Bitriol: "Alfred und ich haben schon in Mattersburg jeweils einen Snooker-Bezirksmeistertitel erringen können, allerdings auf Kleinbrett-Tischen. Ich freue mich sehr, da ich leider nur selten Snooker spiele."

Patrick Butora: "Ich hätte heute gerne meinen ersten '10er-Ball'-Titel geholt, da hab ich aber einen total schlechten Tag erwischt, bin gegen Franzi 1:4 untergegangen usw. Aber, mein erster Snooker-Titel hat mich dafür mehr als entschädigt."

Yvonne Reith: "Ich bin heute 3 Mal angetreten, habe zwei Titel und einen 'Vize' geholt und freue mich sehr. Vor allem, dass ich in Pool und Snooker siegen konnte, ist super. Im '14/1'-Finale hat Doris brav gespielt und verdient gegen mich gewonnen."