Du bist hier:

Startseite » Aktuelles » Pegasus » Billard-Trainig für Neue Mittelschule Siegendorf
Billard-Trainig für Neue Mittelschule Siegendorf PDF Drucken E-Mail
Pegasus
Dienstag, den 03. Dezember 2013 Geschrieben von: Alfred Bitriol

Foto: Die 3A und 3B der NMS-Siegendorf zu Gast im BillardClub EisenstadtAm 3. Dezember 2013 war es wieder soweit. Der BSV Pegasus Eisenstadt lud zum " Pool-Billard-Training für Neue Mittelschulen". In diesem Falle gab es sogar eine Prämiere. Erstmals wurde unter dem Namen der neuen Plattform "Kinder und Jugend Billardschmiede Corinna Pavitsich" gearbeitet.

Gemeinsam mit Herrn Fachlehrer Manfred Fasching (3A) sowie Frau Fachlehrer Birgit Sochr (3B) kamen die Schüler der Neuen Mittelschule Siegendorf angereist. Corinna Pavitsich (Leiterin), Alfred Bitriol (Pegasus-Obmann), Robert Immervoll (Trainer), Barbara Bitriol und Christoph Haselberger hatten an diesem Tag insgesamt 32 Trainingsteilnehmer zu betreuen.

Hier die Schüler der 3A: Vanessa B., Nadine C., Rebecca D., Bernhard K., Patrick T., Micaela F., Tino E., Jvan M., Gregor Z., Rafaela B., Jasmina A., Samantha R., Jennifer H. und Jennifer Z.

Und die 3B: Dusan K., Alexander St., Pascal K., Peter F., Rebecca Sch., Stefanie G., Michaela R., Michael P., Daniel L., Emil H., Jan Z., Kevin. H., Kristof F., Maurice H., Dominik H., Elsa K., Kerstin K. und Alexander K.

Die Schüler wurden wieder in kleinere Gruppen aufgeteilt, um so die einzelnen, für sie vorbereiteten, Stationen zu bewältigen. Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk. Nach anstrengendem Training durften sich alle Schüler über Fruchtesäfte und Kuchen freuen.

Corinna Pavitsich: "Einer der Schüler zeigte sich heute ein wenig enttäuscht, dachte wir spielen gleich Matches. Aber ich konnte ihm versichern, dass nach einigen Trainingseinheiten, er bald Matches wird spielen können."